Select languageSelect language

European Research Council - ERC

  

Individuelle Forschungsförderung für exzellente Nachwuchswissenschaftler/-innen und etablierte Wissenschaftler/-innen mit bahnbrechenden Projektideen

 

In HORIZON 2020 werden folgende Maßnahmentypen unterschieden:

-       ERC Starting Grants (ERC-StG)
Individuelle Forschungsförderung für exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (2-7 Jahre nach PhD); Fördersumme: i.d.R. bis zu 1,5 Mio. Euro für 5 Jahre

-       ERC Consolidator Grants (ERC-CoG)
Individuelle Forschungsförderung für exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler (7-12 Jahre nach PhD); Fördersumme: i.d.R. bis zu 2 Mio. Euro für 5 Jahre

-       ERC Advanced Grants (ERC-AdG)
Individuelle Forschungsförderung für etablierte Wissenschaftler mit einem exzellenten track-record in den letzten 10 Jahren; Fördersumme: i.d.R. bis zu 2,5 Mio. Euro für 5 Jahre

-       ERC Proof of Concept Grant (ERC-PoC)
Personen die bereits einen Starting, Consolidator oder Advanced Grant eingeworben haben und die aus dem Projekt entstandenen Ideen in Innovationen überführen möchten, können "Proof of Concept" zusätzliche Mittel bis max. 150.000 Euro einwerben.

 

Die aus dem 7. Rahmenprogramm bekannten ERC Synergy Grants (ERC SyG) werden aktuell nicht ausgeschrieben, ggfs. ist geplant, sie ab 2018 wieder aufzulegen.

 

Weitere Informationen zum ERC finden Sie auch auf der Homepage der Nationalen Kontaktstelle ERC sowie auf den Seiten des European Research Council.

 

Ansprechpartnerin der Medizinischen Fakultät Heidelberg ist Frau Martina Manns, Tel. +49 6221 568438, E-Mail: Martina.Manns@med.uni-heidelberg.de.