Studium an der Medizinischen Fakultät

Persönliche Gespräche

Die Einzelcoachings umfassen in erster Linie persönliche Gespräche zwischen Student/in und Coach, die der individuellen Unterstützung dienen sollen. In einem vertraulichen und geschützten Rahmen können Studierende über Probleme und Belastungen im Studium sprechen. Dies macht den Inhalt der Coaching-Gespräche sehr individuell. In der Regel wird der bisherige Studienverlauf thematisiert und reflektiert. Ein typisches Coaching dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Bei weiterem Gesprächsbedarf können jederzeit Folgetermine vereinbart werden.

In welchen Bereichen kann mich ein Coaching-Gespräch unterstützen?

Wir unterstützen dich bei der Reflexion deiner Studiensituation sowie dem Erreichen persönlicher Studienziele. Dabei haben wir immer ein offenes Ohr für Probleme, von Prüfungsstress bis hin zu Studienabbruchgedanken. Gern geben wir auch Tipps zu Arbeitstechniken, Selbstmanagement oder Lernplanung.

 

Sind die Gespräche vertraulich?

Ja, die Gespräche sind absolut vertraulich! Die Coaches unterliegen der Schweigepflicht und beraten sich ausschließlich innerhalb des Coaching-Teams. Sie sind außerdem zu einem vertraulichen Umgang mit allen personenbezogenen Daten verpflichtet.

 

Muss ich mich auf das Gespräch vorbereiten?

Es ist sehr hilfreich, wenn du dir bereits vor dem Gespräch ein paar Gedanken zu deiner aktuellen Studiensituation machst. Am besten du beantwortest für dich schon einmal die folgenden Fragen: „Worüber möchte ich gerne sprechen?“ und „Welche Unterstützung wünsche ich mir?".