Select languageSelect language
Medizinische Fakultät Heidelberg

FAQ

Wann werde ich in das MEDISS-Promotionsprogramm aufgenommen?

 

  • Mit Ihrer Annahme als Doktorand/in an der Medizinischen Fakultät Heidelberg erhalten Sie eine Benachrichtigung über die verbindlichen Anforderungen und ein Anmeldeformular für das MEDISS-Promotionsprogramm. Bitte melden Sie sich damit innerhalb von vier Wochen bei der Geschäftsstelle des Programms an.

 

Muss ich mich für das Programm anmelden?

 

  • Ja, Sie erhalten das Formular dazu zusammen mit dem Bescheid über Ihre Annahme als Doktorand/in an der Medizinischen Fakultät Heidelberg. Bitte melden Sie sich innerhalb von vier Wochen bei der Geschäftsstelle des MEDISS-Promotionsprogramms an.

 

Was passiert, wenn ich mich nicht für das Programm anmelde?

 

  • Sie müssen in jedem Fall bei Abgabe Ihrer Dissertation im Promotionsbüro nachweisen, dass Sie erfolgreich am MEDISS-Promotionsprogramm teilgenommen haben. Wenn Sie sich nicht zu Beginn der Promotion für das Programm anmelden, kann sich die Abgabe der Dissertation verzögern.

 

Wie erfahre ich welche Leistungen ich im Rahmen des Programms erbringen muss?

 

  • Mit dem Bescheid über Ihre Annahme als Doktorand an der Medizinischen Fakultät Heidelberg bekommen Sie eine Mitteilung über Ihre Aufnahme in das MEDISS-Promotionsprogramm und die damit verbundenen Anforderungen.

 

Kann ich Veranstaltungen, die ich bereits vor meiner Aufnahme in das Programm belegt habe, anrechnen lassen?

 

  • Ja. Voraussetzung für die Anrechnung von Veranstaltungen ist, dass sie wissenschaftliche Kompetenzen vermitteln. Die Anrechnung erfolgt über die Geschäftsstelle des MEDISS-Promotionsprogramms. Sofern die Veranstaltung auf dieser Liste vermerkt ist, wird eine Teilnahmebescheinigung benötigt. Ist sie nicht auf der Liste, ist neben der Teilnahmebescheinigung zusätzlich dieses ausgefüllte Formular (Anerkennung einer Veranstaltung) erforderlich.

 

Kann ich Veranstaltungen anrechnen lassen, die ich außerhalb der Medizinischen Fakultät Heidelberg oder der Universität Heidelberg belegt habe?

 

  • Ja. Auch hier gilt die Voraussetzung, dass die Veranstaltung wissenschaftliche Kompetenzen vermittelt oder dem wissenschaftlichen Austausch dient. Die Anrechnung erfolgt über die Geschäftsstelle des MEDISS-Promotionsprogramms. Bitte reichen Sie dazu folgendes Formular zusammen mit einer Teilnahmebescheinigung ein.

 

Wenn ich bereits Teilnehmer in einem anderen strukturierten Promotionsprogramm bin, muss ich dann Programmelemente, die in beiden Programmen vorkommen, nochmal für das MEDISS-Promotionsprogramm machen?

 

  • Nein. Veranstaltungen anderer strukturierter Promotionsprogramme können für das MEDISS-Promotionsprogramm angerechnet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie alle Vorgaben des MEDISS-Promotionsprogramms erfüllen müssen, bevor Sie Ihre Dissertation einreichen. Die Teilnahme an einem anderen Programm entbindet Sie nicht von den Vorgaben des MEDISS-Promotionsprogramms.

 

Bis wann muss ich die Vorgaben des MEDISS-Promotionsprogramms erfüllt haben?

 

  • Wenn Sie Ihre Dissertation an der Fakultät einreichen, benötigen Sie eine Bescheinigung des MEDISS-Promotionsprogramms, dass Sie alle Anforderungen erfüllt haben. Diese Bescheinigung stellt Ihnen die Geschäftsstelle des Programms aus.


An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Programm habe?

 

Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle des MEDISS-Promotionsprogramms.