Select languageSelect language
Immunologie

Allgemeines zum Fach Immunologie

Die Grundlagen der Immunologie, das Aufzeigen immunologischer Reaktionsmechanismen und die Bedeutung immunologischer Mechanismen für die Pathogenese und/oder den Verlauf verschiedenster Erkrankungen sind Themen einer Reihe von Vorlesungen, die vom Institut für Immunologie und Serologie ausgerichtet werden wie z.B.:

 

  • Allgemeine und klinische Immunologie (orientiert am Gegenstandskatalog)
  • Immunchemie
  • Mediatoren der Entzündungsreaktion
  • Immungenetik

 

Das Institut für Immunologie und Serologie gehört zu den Instituten, die sich auch bei "alternativen" Lernverfahren engagieren. So ist das sog. Problem-orientierte Lernen (POL) fester Bestandteil der Lehrveranstaltungen. In kleinen Gruppen von 5 bis 10 Studenten werden anhand klinischer Fälle die Grundlagen der Immunologie erarbeitet.

 

 

Zur Vertiefung des theoretischen Wissens bietet das Institut für Immunologie Praktika für Studenten und technische Assistentinnen/en an. So wird das mikrobiologische Praktikum, ein obligatorischer Bestandteil der Ausbildung von Medizinstudenten, von Immunologen mitgestaltet.

 

 

Für besonders interessierte Studenten besteht die Möglichkeit, zweimal pro Semester ein immunologisches Praktikum im Hause zu absolvieren. Darüberhinaus beteiligt sich unser Institut an der Ausbildung von technischen Assistentinnen/en zur Fach-technischen Assistentin/en.