Studium an der Medizinischen Fakultät

IT Lehre

 

Der Bereich IT Lehre der Medizinischen Fakultät Heidelberg umfasst Systeme im Bereich E-Learning und Self-Learning, eine eigene IT-Infrastruktur sowieso eine große Anzahl von Computerarbeitsplätzen.

 


 

Angebot im Bereich Digitale Lehre

Zur Unterstützung und Weiterentwicklung der digitalen Lehre bieten wir:

 

  • Didaktische Beratung und Schulung zum Einsatz von Moodle und digitaler Tools in der Lehre
  • Mediendidaktische Konzeption und Produktion von Filmen und E-Learning-Materialien
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Lernplattform Moodle

Wenden Sie sich dafür im Erstkontakt bitte an:

heiCuMed.digital@uni-heidelberg.de

Wir kommen umgehend für ein persönliches Gespräch auf Sie zu.

 

Qualifizierungsangebote zu digitaler Lehre

In der Übersicht zur > Unterstützung für die Lehre werden vielfältige Qualifizierungsangebote und Selbstlernmaterialien für die Durchführung der (digitalen) Lehre vorgestellt.

 

Detaillierte Informationen mit Beispielen, Anleitungen und Anlaufstellen zur digitalen Lehre finden Sie nach Login auf unserer Lernplattform Moodle:

> Moodlekurs Digitale Lehre gestalten (Login)

 


 

Angebot im Bereich Elektronische Prüfungen

Im Bereich E-Prüfungen unterstützen wir die technische Durchführung und Auswertung von elektronischen Prüfungen, wodurch eine effiziente Prüfung einer großen Anzahl von Studierenden möglich ist. Prüfer und Prüferinnen können dadurch in der Prüfungssituation flexibel reagieren, Ergebnisse sicher dokumentieren und innovative Prüfungsformate einsetzen. Die Übertragung und Auswertung der Ergebnisse verläuft dank der elektronischen Unterstützung sicher und schnell.

 

  • Administration der Klausurdatenbank IMS
  • Vorbereitung der Geräte und Prüfungsorte
  • technische, rechtssichere Durchführung und Betreuung der Prüfung vor Ort
  • Übertragung der Prüfungsdaten an das Kompetenzzentrum Prüfungen zur Auswertung

 


 

Wer sind wir?

Im UKHD Jahresbericht 2019 (erschienen Oktober 2020) erhalten Sie einen Einblick in unsere Arbeit. In der Rubrik "Starke Teams" wurden zwei unserer Mitarbeiter/innen in einem Interview vorgestellt:

Starke Teams: Wo wird Wissen digital?