Studium an der Medizinischen Fakultät

Interprofessionelles Curriculum Heidelberg (ICH)

 

Die Medizinische Fakultät Heidelberg bietet als einzige Fakultät in Deutschland die drei Fachbereiche Humanmedizin, Zahnmedizin und Interprofessionelle Gesundheitsversorgung unter einem Dach an und ermöglicht so eine besondere Lehr- und Lernkultur.

 

Die Lehre im Interprofessionellen Curriculum Heidelberg (ICH) zeichnet sich aus durch:

 

  • Praxisnähe
  • Interprofessionalität & Interdisziplinarität
  • Individuelle Absolventenprofile
  • Orientierung an nationalen und internationalen Frameworks durch Kerncurricula
    z.B. Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Medizin (NKLM) und Zahnmedizin (NKLZ); Interprofessional Education Collaborative (IPEC)

 

Professionsübergreifende Veranstaltungen, die bereits in interprofessionellen Teams entwickelt wurden, fokussieren auf gemeinsame Kompetenzbereiche und Ausbildungsinhalte.

 

Themenschwerpunkte (Auszug):

 

  • Kommunikation
  • Teamarbeit
  • Arbeitsorganisation 
  • Gesundheitswissenschaft 

 

 

NEU: Einen Überblick über interprofessionelle
Angebote in der Patientenversorgung und Lehre
in Heidelberg gibt die aktuelle Broschüre 
"Interprofessionalität" (pdf)
der Medizinischen Fakultät. 

Barrs Modell der professionellen Kompetenzen

aus Interprofessional Education

Collaborative Expert Panel (2011, S.13)