Select languageSelect language

 

Laufende Ausschreibungen

EU

Europäische Forschungsförderung

   

  

HORIZON 2020  

 

 

Marie Skłodowska Curie Maßnahmen
(themenoffene Ausschreibung - Mobilitätsmaßnahme)
 

    

European Research Council - ERC
(themenoffene Ausschreibungen)
 

 

Health, demographic change and wellbeing
(europäische Verbundforschung, themengebundene Ausschreibung) 

Das Arbeitsprogramm für die Jahre 2018-2020 wurde veröffentlicht. Es enthält eine Reihe von Ausschreibungen, die in den nächsten Jahren relevant werden. In Kürze werden Sie hier detaillierter über Themen und Fristen informiert. Bis dahin bitten wir Sie, sich auf der Ausschreibungsseite der EU über mögliche Ausschreibungen zu informieren.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Martina Manns, Forschungsdekanat der Medizinischen Fakultät Heidelberg jederzeit gerne zur Verfügung (Tel. +49 6221 568438, E-Mail: Martina.Manns@med.uni-heidelberg.de).

 

 

 

European and Developing countries Clinical Trials Partnership 2 (EDCTP2)

Durch eine Integration der europäischen Forschung und in Partnerschaft mit afrikanischen Ländern soll die Entwicklung und Evaluierung neuer Impfstoffe und Arzneimittel zur Vorbeugung und Therapie von HIV/AIDS, Malaria, Tuberkulose und weiterer sog. wenig beachteter Krankheiten beschleunigt werden.
 

 

Ausführliche Informationen zu Aufrufen finden Sie auch unter http://www.edctp.org/funding-opportunities/calls.

  

 

Innovative Medicines Initiative (IMI2)

Die Innovative Medicines Initiative 2 (IMI2) ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Union, vertreten durch die Europäische Kommission, und der (bio)pharmazeutischen Industrie, vertreten durch den Europäischen Dachverband der pharmazeutischen Industrie (European Federation of Pharmaceutical Industries Associations; EFPIA).

 

  • 8. Call - Ebola-Call
    Ebola and other filoviral haemorrhagic fevers
    keine fixe Deadline, sondern mehrere Cut-off Dates. Folgender Termin ist noch geöffnet: 15.03.2018
  • 13. Call
    2stufiges Verfahren, mehrere Ausschreibungsthemen, Einreichfrist für die erste Stufe: 28.2.2018
    • Assessment of the uniqueness of diabetic cardiomyopathy relative to other forms of heart failure using unbiased pheno-mapping approaches
    • Genome-environment interactions in inflammatory skin disease

    • The value of diagnostics to combat antimicrobial resistance by optimising antibiotic use

    • Mitochondrial dysfunction in neurodegeneration

    • Support and coordination action for the projects of the neurodegeneration area of the innovative medicines initiative

    • A sustainable European induced pluripotent stem cell platform

    • Linking digital assessment of mobility to clinical endpoints to drive regulatory acceptance and clinical practice

    • Human tumour microenvironment immunoprofiling

    • CONCEPTION – continuum of evidence from pregnancy exposures, reproductive toxicology and breastfeeding to improve outcomes now

    • Improving the preclinical prediction of adverse effects of pharmaceuticals on the ner-vous system

    • Translational safety biomarker pipeline (TRANSBIOLINE): enabling development and implementation of novel safety biomarkers in clinical trials and diagnosis of disease

    • Pilot programme on a clinical compound bank for repurposing - this programme contains four topics on cardiovascular diseases and diabetes; respiratory diseases; neurodegenerative diseases; and rare/orphan diseases.

 

 

  

Aktuelle EU-Information:

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Maßnahmen und Ausschreibungen erhalten Sie durch Frau Martina Manns, Tel. 06221/56-8438 bzw. E-Mail: martina.manns@med.uni-heidelberg.de

       

      

top

 

BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung

     
 

     

top

     

         

Letzte Aktualisierung: 11.12.2017