Studium an der Medizinischen Fakultät

Sozietät: Witebsky

Immunologie: Wissenschaft und Klinik

 

Programm Sommersemster 2017

 

 

Dienstag nachmittags, 15:00 Uhr s.t. , SR208, INF305 (außer 30.05.2017)

 

 

09.05.2017

 

Allergologie im klinischen Alltag

Prof. Dr. Knut Schäkel, Hautklinik Heidelberg

 

23.05.2017

 

Mechanismen der Nierentransplantat-Abstoßung mit klinische Beispielen

Prof. Dr. Christian Morath

Nierenzentrum Heidelberg

 

 

30.05.2017

(SR4, INF 327)

Zur Bedeutung des Komplementsystems für die Tumorabwehr

Prof. Dr. Michael Kirschfink, Institut für Immunologie

 

20.06.2017

Die Rolle des Endothels bei der allogenen Stammzell-Transplantation

Prof. Dr. Thomas Luft, Klinik für Innere Medizin:

Abt. Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie

 

04.07.2017

Immungenetische Kriterien für die Auswahl allogener Stammzellspender

PD Dr. Hien Tran, Institut für Immunologie

 

 

 

 

Anmeldung für neue Teilnehmer/innen:
Frau Pfeifer (marianne.pfeifer@immu.uni-heidelberg.de)

 

 

> zur Übersicht 
 

> Kongressbericht "European Society for Immunodeficiences (ESID)" 2010 in Istanbul

 

 

 

Angebote für Labor und klin. Aktivitäten

Angebot   

  

Fach / Dozent

  

Zeit   

  

Ort

Department für Infektiologie 

      

Laborvisitation:
Medizinische Mikrobiologie

Prof. Dr. A. Dalpke
Tel. 56 38173

nach telefonischer Absprache
(je 2 Teilnehmer)

 

Parasitologie

 

Laborvisitation:
'Der Malariaerreger P. falciparum'

Diagnostik von parasitären Erkrankungen

Prof. Dr. Michael Lanzer
Dr. Alexander Rotmann
Tel. 56 7845

Termin nach Vereinbarung

Hygieneinstitut
INF 324, R. 303

 

Immunologie

 

Laborvisitation: Dendritische Zellen: Generierung und klinisches Potential

Prof. Dr. Peter Terness
Tel. 565544

Termin nach Vereinbarung

 

Laborvisitation:
Komplement und Tumorabwehr
Forschungsprojekte und wissensch. Arbeiten 

Prof. Dr. Michael Kirschfink
Tel 564076watzl@uni-hd.de

Termin nach Vereinbarung

Inst. f. Immunologie
INF 305, R201

 

Diagnostik des Komplementsystems Kennenlernen analytischer Methoden

 

Transfusionsmedizin

 

Führung rund ums Blut:
'Wo kommt es her, wo geht es hin, und was machen wir zwischendurch damit?'

Dr. Albrecht Leo
Tel.: 56 4004

Termin nach Vereinbarung
(max. 4 Personen / Termin)

Blutspendezentrale und Blutbank

 

Nephrologie

 

 

A) Laborpraktikum:
Themenschwerpunkt immunologische Diagnostik im klinischen Alltag, z.B. ANCA Test (Mikroskopie, ELISA, RT-PCR), Urindiagnostik (Urinsediment quanitativ, qualitativ), IMPDH Bestimmung bei Patienten unter Mycophenolsäuretherapie.

B) Hospitation in der Ambulanz:
Schwerpunkt Autoimmunerkrankungen

Dr .Matthias Schaier
Tel. 5639930

Donnerstag vormittags
Termin nach Vereinbarung

Nierenzentrum
INF 162

 

Dermatologie

 


A) Hospitation bei der Visite:Vorstellung von Patienten mit Autoimmunerkrankungen (z.B. Schuppenflechte) und Tumorerkrankungen (Melanom und Karzinom)

Prof. Dr. Alexander Enk
Tel. 568501

Termin nach Vereinbarung

Hautklinik
Voßstr. 2

 

B) Laborvisitation: Immuntherapie von Autoimmunerkrankungen und Tumorerkrankungen; Immunologie: Dendritische Zellen und Regulatorische T-Zellen

Prof. Dr. Karsten Mahnke
Tel. 568170

Termin nach Vereinbarung

Hautklinik
Voßstr. 2

 

Entwicklung Onkolytischer Adenoviren; Tumortherapie durch selektive Virusinfektion; Immunaktivierung

PD Dr. Dirk M. Nettelbeck
Tel. 424450

Termin nach Vereinbarung

DKFZ

 

Neuroimmunologie

 

A Laborkurs: Die Teilnehmer erhalten in praktischen Übungen einen Einblick in die klinische Forschung der Sektion. Der Kurs umfasst u.a. Zellseparation aus klinischen Blutproben, das Anlegen von T- und B-Zellkulturen, durchflusszytometrische Analysen sowie ein Seminar, das den Studenten im die Möglichkeit zur Hintergrundinformation über Forschungsaktivitäten der Sektion bieten soll.

Prof. Brigitte Wildemann
Tel.: 56 7504

Halbtätig Termin nach Vereinbarung Anmeldung über Oberarztsekretariat

Neurologische Klinik
INF 400

 

B) Hospitation in der Neurologischen Ambulanz: Es besteht die Möglichkeit in der Neuroimmunologischen Sprechstunde Diagnose und Therapie neurologischer Autoimmunerkrankungen (MS, Myasthenia gravis, u.a.) kennenzulernen.

Vormittags Termin nach Vereinbarung Anmeldung über Oberarztsekretariat

 

C) Einführung in die Liquordiagnostik: Der Besuch des Liquorlabors der neurologischen Klinik bietet den Teilnehmern einen Einstieg in die Liquoranalytik und deren Bedeutung bei der Diagnostik neurologischer Erkrankungen.

Vormittags Termin nach Vereinbarung Anmeldung über Oberarztsekretariat

 

Rheumatologie

 

A) Laborpraktikum: Wissenschaftliches Arbeiten an der Laborbank: steriles Arbeiten, Zellisolation, verschiedene Techniken wissenschaftlicher Experimente, Einführung in immunologische Forschungsprojekte (i.d.R. mit Bezug auf Erkrankungen des Menschen) bis zur Vergabe von eigenen Promotionsarbeiten

Prof. Dr. Hanns-Martin Lorenz
Tel. 568008
Dr. Martin Schiller
Tel. 5638841

Termin nach Vereinbarung

Krehl-Klinik
Innere Medizin V
INF 410

 

B) Hospitation in der Ambulanz: Schwerpunkt Autoimmunerkrankungen

Prof. Dr. Hanns-Martin Lorenz
Tel. 568008
Dr. Norbert Blank
Tel. 5639676

Termin nach Vereinbarung

Krehl-Klinik
Innere Medizin V
INF 410

 

Pädiatr. Immunologie

 

Hospitation in der Hämatologischen Ambulanz und Tagesklinik:
Schwerpunkte: Immundefizienz und allogene Stammzelltransplantation

PD Dr. J. Greil
Tel. 56-39518
Johann.Greil@med.uni-heidelberg.de

Mittwoch vormittags
Termin nach Vereinbarung

Kinderklinik

 

Sektion für Tropenmedizin

Hospitation in der Ambulanz

Prof. Dr. T. Junghanss
Tel. 56-36637

nach telefonischer Vereinbarung

 

 

> zur Übersicht