Studium an der Medizinischen Fakultät

Was ist eine Sozietät?

                              

 

 

           

 

Biologische Definition

eine Allianz zeitlich begrenzter Zusammenschlüsse von mehreren Lebewesen (meist Männchen), die zur Stärkung der eigenen Überlegenheit dient (*g*).

In unserem Fall bedeutet "Sozietät" jedoch ......

--- das gemeinschaftliche Zusammentreffen
--- eine Verbindung mit regem Austausch an Wissen und Informationen, die das gemeinsame Studium betreffen
--- Teilnahme ist nicht geschlechtsspezifisch
--- die zeitliche Begrenzung beläuft sich im Allgemeinen auf zwei Semester (gerne auch länger)

 

                                                                                               

 

 

 

Was bringt mir die Sozietät CZERNY?

 

a.) Neben den interdisziplinären Veranstaltungen ist der EINBLICK in Klinik und Forschung ein wichtiger Bestandteil. Hierbei stehen der Alltag klinischer Abläufe sowie die Praxis der Onkologie im Vordergrund.  

 

 

b.) WICHTIGE FRAGEN
(z.B. „welche Wege und Kontakte führen mich zur Doktorarbeit?“)
und besonders aktuelle Themen, die einer Auseinandersetzung bedürfen, können auf Wunsch gerne individuell im Programm berücksichtigt werden.  

 

 

c) Um wissenschaftlich besonders interessierten Teilnehmern ein zusätzliches Angebot zu bieten, wird seit dem Wintersemester 2008 ein PRAKTIKUM zum Thema "Mesenchymale Stammzellen und Krebsstammzellen: therapeutische Strategien in gastrointestinalen Tumoren" angeboten. In das Praktikum ist eine 12-stündige Vorlesung eingebunden. Aufgrund der engen Betreuung ist nur eine eingeschränkte Platzzahl pro Semester verfügbar.  

 

 

d) Darüber hinaus erscheint in regelmässigen Abständen unser NEWSLETTER (per email). Dieser verweist speziell für den Bereich Onkologie auf interessante Vorträge und Veranstaltungen im Raum Heidelberg sowie auf wichtige Artikel aus verschiedenen internationalen Fachzeitschriften.  

 

 

e) Zu guter Letzt: seit neuestem besteht die Möglichkeit, nach einer erfolgreichen Teilnahme am Sozietäts-Programm (siehe hierzu „Infos zum Wahlpflichtfachschein“) einen Wahlpflichtfachschein ausgestellt zu bekommen.

 

 

Wahlpflichtfachschein

 

 

Aufbau Wahlpflichtfachschein Sozietät CZERNY

 

Laut Regularium Wahlpflichtfach müssen 28 Unterrichtseinheiten absolviert werden und die Teilnahme muss mit einer Prüfung verbunden sein.

Im Rahmen der Sozietät CZERNY setzen sich die Unterrichtseinheiten zusammen aus

 

a) der Teilnahme an den Dienstagsnachmittagsveranstaltungen und

b) mindestens einer Teilnahme an einem Sozietätsschwerpunkt .

 

  • Die Prüfung findet im Rahmen einer Projektarbeit statt.
  •  Dazu bieten die beteiligten Abteilungen zu Beginn eines jeden Semesters Projektarbeiten in den entsprechenden Abteilungen an.
  • Diese Projektarbeiten können vielfältig sein und sind nicht auf bestimmte Bereiche beschränkt.
  • Der anbietende Dozent führt am Ende der Projektarbeit die Prüfung durch.
  • Für die Projektarbeit in KEINE Anzahl von Unterrichtseinheiten festgelegt, was auch bedeutet, dass der Zeitaufwand der Projektarbeit nicht in die o.g. 28 Unterrichtseinheiten einfließt.
  • Studenten können Projektarbeiten auch wiederholen.
  • Das Wahlpflichtfach der Sozietät CZERNY ist auf zwei Semester konzipiert.
  • Eine weitere Teilnahme darüber hinaus ist gewünscht.

 

 

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind:

 

Schritt 1

  • Sie erhalten Teilnahmebescheinigungen bzw. eine abschließende Bescheinigung von der Sozietät CZERNY.

 Schritt 2

  • Diese wird beim Studiendekanat (Frau Wolters) vorgelegt, dann wird der Wahlpflichtschein ausgestellt.

 

 

Bescheinigungen können bei folgender Anschrift abgeholt werden:

 

SCHRITT 1

 

Lehrsekretariat

Wahlfachtrack Interdisziplinäre Onkologie/Sozietät Czerny

 

Patricia Zimmermann
NCT Abtlg. Med. Onkologie
Ebene 3, Raum 3.330
INF 460, 69120 Heidelberg
Telefon: 06221 / 56-32837
patricia.zimmermann@med.uni-heidelberg.de

 

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10 – 11 Uhr und 14 – 15 Uhr oder nach Vereinbarung

 

 

 

SCHRITT 2

 

Studiendekanat Medizin

 

Beate Wolters
INF 346, Zimmer 003
69120 Heidelberg
Telefon: 06221 / 56-7399
studiendekanat@med.uni-heidelberg.de

 

Öffnungszeiten:
Mo. 11.00-13.00 Uhr / Di. 13.00 – 15.00 Uhr /Mi. 10.00 - 12.00 Uhr / Do. 11.00 – 13.00 Uhr