Select languageSelect language
Medizinische Fakultät Heidelberg

11. Eröffnung des Promotionsverfahrens

Wenn Ihr Betreuer mit der Fassung der Dissertation einverstanden ist, reichen Sie alle Unterlagen (siehe Webseiten des Promotionsbüros) vollständig im Dekanat ein.

 

 

12. Begutachtung der Dissertation

Das weitere Begutachtungsverfahren Ihrer schriftlichen Arbeit folgt einem festgelegten internen Ablauf (siehe Stichworte zum Ablauf des Promotionsverfahrens). Unter Umständen werden Ihnen Korrekturauflagen mitgeteilt, die Sie erfüllen müssen, damit das Verfahren erfolgreich abgeschlossen werden kann.

 

 

13. Mündliche Prüfung

Nach der neuen Promotionsordnung ist eine mündliche Prüfung in Form einer Disputation für alle verpflichtend. Nachdem der Promotionsausschuss Ihre Arbeit begutachtet hat, werden Ihnen die Prüfer für die Disputation mitgeteilt. Sie haben dann ein Jahr Zeit, um Ihre mündliche Prüfung zu organisieren.

 

 

‹zurück