Kompetenzzentrum für Prüfungen in der Medizin

"M3 - Mündliche Prüfungen nach der neuen ÄAppO"

 

Bei diesem eintägigem Workshop werden Prüfer darauf vorbereitet, das neue M2-Examen abzunehmen. Der Workshop wird für das Zertifikat Prüferqualifikation M2 anerkannt.

Programmauszüge:

  • Vorstellung und Einführung 
  • Vortrag I: Mündliche M2-Prüfungen nach der neuen AO
  • Vortrag II: Konzeption strukturierter mündlicher Prüfungen 
  • Praxis: Erstellung eines Blueprints einer M2-Prüfung 
  • Musterlösung (Erwartungshorizont)
  • Vorstellung der Konzepte mit Diskussion
  • Durchführung einer M2-Prüfung, Umsetzung der Prüfungskonzept

 


Da ein wichtiger Bestandteil des Workshops die Prüfungssimulation ist, ist es zwingend erforderlich das JEDER Teilnehmer sich im Vorfeld eine Prüfungsfrage zu seinem Fachgebiet überlegt und an das Kompetenzzentrum sendet. Ohne Prüfungsfrage ist kein reibungsloser Ablauf des Workshops zu gewährleisten.

 


 

 

"Arzt-Patienten-Kommunikation in der Lehre"

 

 

Im ärztlichen Alltag erleben wir immer wieder, wie wichtig Kommunikation mit den Patienten ist, um so schwieriger ist es, dies an unsere Studierende zu vermitteln, denen oft noch die klinische Erfahrung fehlt.

 

Dieser Workshop ist vor allem an die Dozenten gerichtet, die in der Lehre ärztliche Kommunikation unterrichten. Inhalt des Workshops ist nicht nur eine Vertiefung von konkreten Gesprächstechniken und neuen Modellen zur Arzt-Patienten-Kommunikation, sondern es wird insbesondere auch ein Schwerpunkt auf die Vermittlung interaktiver Lehrmethoden, wie z.B. die Arbeit mit Schauspielpatienten und individuelle Videoanalysen gelegt.

 

Dabei soll vor allem auf das Erkennen von „Teachable Moments“ fokussiert werden, den kritischen Momenten im Gesprächsverlauf, in denen Verbesserungsmöglichkeiten besonders gut erarbeitet werden können. Die Inhalte werden in Kleingruppen von 3-5 Personen bearbeitet, daher ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt.

 

 

 


"Schriftliche und praktisch-mündliche Prüfungen nach der neuen ÄAppO"

 

PROGRAMM:

 

Dieser Workshop wird für das Zertifikat "Hochschullehrer Baden-Württemberg" anerkannt.

 

Teil I: Schriftliche Prüfungen

  • MC-Fragen: Wie gestalte ich eine gute MC-Klausur?

          - Praktische Tipps zu MC-Fragen

- MC-Fragetypen und Pitfalls

- Erstellung eines Blueprints

- Erstellung eigener Fragen

- Review-Prozess

- Testklausur

- Psychometrische Auswertung

  • Key Feature: Schlüsselkompetenzen prüfen

- Fallbeispiel

- Blueprint

- Fallerstellung

- Review-Prozess

- Evaluierung

- Inhaltsvalidierung

- Computerbasiertes Key-Feature-Examen

- Auswertungsstrategien

Teil II: Mündliche-praktische Prüfungen

  • Standardisierte Patienten in Unterricht und Prüfung 

- SP - Möglichkeiten und Grenzen

- Wie gebe ich ein gutes Feedback?

- Erstellung einer SP-Rolle (Drehbuch)

- praktische Übungen mit SP (Videoauswertung)

- Einsatz und Ressourcenplanung

  • Skills Lab: Klinische Basisfertigkeiten - leicht gemacht

- Konzeption

- Checklisten

- Skills-Lab Parcours (praktische Übungen)

- Einsatz- und Ressourcenplanung

  • OSCE: Durchführung der Prüfung

- Selbsterfahrung als Prüfer und Prüfling

- Prüfungsergebnisse: Reliabilität und Trennschärfe

- Juristische Probleme, Leistungsbewertung