Title:
Subtitle:
Author:

Europäische Forschungsförderung

 

Falls Sie Fragen zu den EU-Programmen haben oder eine Beratung wünschen wenden Sie sich bitte an Dipl.-Psych. Martina Manns, Tel.: 06221/56 - 8438, E-Mail u/o Herr Dr. Andreas Gerhardt, Tel.: 06221/56 - 6825, E-Mail.

 

HORIZON 2020 (2014-2020)

 

EU-Forschungsrahmenprogramme gibt es seit 1984. Seitdem sind sie in ihrem zeitlichen und finanziellen Umfang sehr gewachsen. Horizont 2020, das seit 2014 laufende Rahmenprogramm, stellt weltweit das finanzstärkste Förderprogramm für Forschung und Innovation dar. Über die Laufzeit von sieben Jahren (2014-2020) stehen rund 80 Milliarden Euro zur Verfügung. Ziele von Horizont 2020 sind, nachhaltiges Wachstum und zukunftsfähige Arbeitsplätze in Europa zu schaffen und so die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu stärken.

Im Gegensatz zu vorherigen Rahmenprogrammen ist Horizont 2020 nicht „nur“ ein Forschungsrahmenprogramm. Es legt neben der Forschung auch einen starken Fokus auf Innovation. Dies ist eine konsequente Weiterentwicklung der wachsenden Bedeutung, die Innovation auch schon in früheren Rahmenprogrammen hatte.

In diesem Sinne werden in Horizont 2020 Projekte gefördert, die die gesamte Innovationskette abdecken - von der Grundlagenforschung bis hin zur Vorbereitung marktfähiger Produkte und Dienstleistungen. Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen (insbesondere auch kleine und mittlere Betriebe) sowie weitere Akteure, die in die Entwicklung von Innovationen eingebunden sind, stellen die Zielgruppen des Programms dar.

 

 

 

Horizon Europe (2021-2027)

 

Parallel zu "Horizon 2020", dem aktuellen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, laufen die Vorbereitungen für das Nachfolgeprogramm auf Hochtouren. Im Mai 2018 veröffentlichte die Europäische Kommission ihren Vorschlag zum Mehrjährigen Finanzrahmen (MFF) für die Periode 2021-2027. Der Vorschlag der Europäischen Kommission für das 9. Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizon Europe) wurde am 7. Juni 2018 präsentiert.

 

Inhalte des aktuellen Kommissionsvorschlages zu Horizon Europe:

 

Laufzeit: 2021-2027

Geplantes Budget: 100 Mrd. Euro (94,1 Mrd. EUR für Horizon Europe, ergänzt um 3,5 Mrd. EUR für den InvestEU-Fonds und 2,4 Mrd. EUR für Euratom).

Geplante Struktur: Horizon Europe wird ähnlich wie das Vorgängerprogramm Horizon 2020 aus drei Säulen bestehen:

 

1.     Open Science / Offene Wissenschaft (25,8 Mrd. EUR);
Förderung von

o    Europäischer Forschungsrat ERC (16,6 Mrd. EUR)

o    Marie-Skłodowska-Curie-Programm MSCA (6,8 Mrd. EUR) sowie

o    Forschungsinfrastrukturen (2,4 Mrd EUR)

2.     Global Challenges & Industrial Competitiveness / Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit (52,7 Mrd. EUR)
Die thematischen Prioritäten in dieser Säule sind in den folgenden Clustern zusammengefasst:

o    HEALTH / Gesundheit (7,7 Mrd. EUR)

o    Inclusive & Secure Society / Inklusive und sichere Gesellschaft (2,8 Mrd. EUR)

o    Digital & Industry / Digitales & Industrie (15 Mrd. EUR)

o    Climate, Energy & Mobility / Klima, Energie  Mobilität (15 Mrd. EUR)

o    Food & Natural Resources / Nahrungsmittel & natürliche Ressourcen (10 Mrd. EUR)

3.     Open Innovation / Offene Innovation (13,5 Mrd. EUR)

o    Europäische Innovationsrat (EIC, 10 Mrd. EUR)
zur Förderung marktschaffender Innovationen (Pathfinder und Accelerator)

o    Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT, 3 Mrd. EUR)

 

Ergänzt werden dieses Säulen durch einen vierten Programmbereich Strengthening the European Research and Innovation Area / Stärkung des Europäischen Forschungsraums (2,1 Mrd. EUR). In diesen Programmbereich fallen vor allem Maßnahmen zur Stärkung von wissenschaftlicher Exzellenz (z.B. Teaming/Twinning, ERA-Chairs, sowie COST; insgesamt 1,7 Mrd. EUR).

 

Bei den Beteiligungsregeln, Förderbedingungen und Förderquoten sind gegenüber Horizont 2020 keine großen Änderungen vorgesehen.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hier um einen Vorschlag handelt, der sich ggfs. noch ändern könnte.

 

Weitere Informationen zu Horizon Europe finden Sie hier. 

 

 


Go back to the regular design...