Title:
Subtitle:
Author:

 

Laufende Ausschreibungen

 

Ausschreibungen der Europäischen Union (EU)
Ausschreibungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
Ausschreibungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

EU

Europäische Forschungsförderung

   

  

HORIZON 2020  

 

 

Marie Skłodowska Curie Maßnahmen
(themenoffene Ausschreibung - Mobilitätsmaßnahme)
 

    

European Research Council - ERC
(themenoffene Ausschreibungen)
 

 

Health, demographic change and wellbeing
(europäische Verbundforschung, themengebundene Ausschreibung)

 

Das Arbeitsprogramm für die Jahre 2018-2020 wurde veröffentlicht. Es enthält eine Reihe von Ausschreibungen, die in den nächsten Jahren relevant werden. Eine Übersicht über die einzelnen ausgeschriebenen Themen finden Sie hier. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Abgabefristen sowie Formate (Instrumente bzw. Verfahren). Weitere Informationen zu den einzelnen Ausschreibungen entnehmen Sie bitte dem Participant Portal unter folgendem Link.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Martina Manns, Forschungsdekanat der Medizinischen Fakultät Heidelberg jederzeit gerne zur Verfügung (Tel. +49 6221 568438, E-Mail: Martina.Manns@med.uni-heidelberg.de).

 

 

 

European and Developing countries Clinical Trials Partnership 2 (EDCTP2)

Durch eine Integration der europäischen Forschung und in Partnerschaft mit afrikanischen Ländern soll die Entwicklung und Evaluierung neuer Impfstoffe und Arzneimittel zur Vorbeugung und Therapie von HIV/AIDS, Malaria, Tuberkulose und weiterer sog. wenig beachteter Krankheiten beschleunigt werden.
 

 

Ausführliche Informationen zu Aufrufen finden Sie auch unter http://www.edctp.org/funding-opportunities/calls.

  

 

Innovative Medicines Initiative (IMI2)

Die Innovative Medicines Initiative 2 (IMI2) ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der Europäischen Union, vertreten durch die Europäische Kommission, und der (bio)pharmazeutischen Industrie, vertreten durch den Europäischen Dachverband der pharmazeutischen Industrie (European Federation of Pharmaceutical Industries Associations; EFPIA).

 

 

 

  

Aktuelle EU-Information:

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Maßnahmen und Ausschreibungen erhalten Sie durch Frau Martina Manns, Tel. 06221/56-8438 bzw. E-Mail: martina.manns@med.uni-heidelberg.de

       

      

top

 

BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung

     
 

     

top

     

DFG

Deutsche Forschungsgemeinschaft   

  


top
 

 

         

Letzte Aktualisierung: 18.12.2017


Go back to the regular design...