Select languageSelect language
Studium an der Medizinischen Fakultät

Hygiene, Mikrobiologie, Virologie

 

 

1. klinisches Jahr, Moduldurchführung 5x im Jahr, nur Wintersemester

Dauer: 4 Wochen

ECTS-Credits: 6

Unterrichtssprache: Deutsch

 

 

Modulverantwortliche:

Prof. Dr. Klaus Heeg (Hygiene - Med. Mikrobiologie)

klaus.heeg@med.uni-heidelberg.de

Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich (Virologie)

hans-georg.kraeusslich@med.uni-heidelberg.de

Prof. Dr. Michael Lanzer (Parasitologie)

michael.lanzer@med.uni-heidelberg.de

Lehrsekretariat:

Christiane Thomé

Tel.: 56-8311

Petra Moraldo

Tel.: 56-8313

Department für Infektiologie, Medizinische Mikrobiologie und Hygiene

INF 324, 1. OG

studsek_hygiene@med.uni-heidelberg.de

  1. Inhalte der Lehrveranstaltung
    • Mikrobiologie:
      Grundlagen der Systematik von Infektionserregern (Bakterien, Viren, Parasiten, Pilzen)
      Einführung in die Pathogenese von Infektionserkrankungen, Vorstellung der Methoden des direkten und indirekten Erregernachweises einschließlich der medizinischen Beurteilung von Untersuchungsergebnissen, Grundlagen der Infektionsprophylaxe (immunologisch und hygienisch), Grundlagen der Krankenhaus - und Umwelthygiene
    • Parasitologie:
      Parasiten als Krankheitserreger
    • Virologie:
      Definition eines Virus, Klassifikation, allgemeine Grundlagen der Virusreplikation, Wechselwirkung Zelle und Virus, Nachweisbarkeit (diagnostisches Fenster), medizinisch wichtige Viruskrankheiten: Hepatitis, Influenza, AIDS, Herpesinfektionen;  ZNS-, Gastrointestinal-, Respirationstrakt, Kinderkrankheiten: Symptome, Verbreitung, Nachweis, Möglichkeiten zu Prophylaxe und Therapie; Besonderheiten bei Schwangeren und Immunsupprimierten; Schutz medizinischen Personals (Hygiene, Impfung, PEP), Prinzipien der antiviralen Therapie und Impfung
  2. Ziele der Lehrveranstaltung
    • Mikrobiologie:
      Vermitteln von grundlegenden Verständnissen über die Pathogenese von Infektionserkrankungen, Vermittlung von Strategien zum Vermeiden von Infektionserkrankungen einschließlich Krankenhausinfektionen, Vermitteln von Kenntnissen über den Einsatz, die Indikation und die Beurteilung der Infektionsdiagnostik, Vermitteln von Behandlungsformen zur Antibiotika- und Chemotherapie.
    • Parasitologie:
      Verständnis der Biologie der Erreger und deren Übertragung, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie der 10 wichtigsten einheimischen und tropischen Parasitosen.
    • Virologie:
      Infektiologie von bakteriellen, parasitären und viralen Erkrankungen; Epidemiologie und klinische Zeichen dieser Infektionskrankheiten; Möglichkeiten der Prophylaxe, Impfung und aktuelle Therapie; selbständige Bearbeitung der Differenzialdiagnose von ausgewählten klinischen Fallbeispielen
  3. Voraussetzungen
    • Vorlesung Mikrobiologie und Virologie im Rahmen der Interdisziplinären Vorlesung des zweiten klinischen Semesters, Grundlagen der Biologie, Mikrobiologie und Imunnologie
  4. Lehr- und Lernmethoden
    • Vorlesung, Seminare, Praktikumskurs, problemorientiertes Lernen
  5. Prüfungsform
    • Elektronische Prüfung am Ende des vierwöchigen Moduls
  6. Empfohlene Literatur
    • Kaiser et al Medizinsche Mikrobiologie Thieme Verlag / Hahn et al Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie Springer Verlag / Hof Mikrobiologie duale Reihe /Groß Medizinische Mikrobiologie Thieme Verlag
    • Section 4. Parasitology, in Medical Microbiology, Baron S. ed. (open access: www.ncbi.nlm.nih.gov/books/bv.fcgi)