Select languageSelect language

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

 

2. klinisches Jahr, Moduldurchführung 8x im Jahr

Dauer: 2 Wochen

ECTS-Credits: 4

Unterrichtssprache: Deutsch

 

 

Modulverantwortliche:

OA Dr. Frank Wallner

frank.wallner@med.uni-heidelberg.de

OA Dr. Frank Decker

frank.decker@med.uni-heidelberg.de

  1. Inhalte der Lehrveranstaltung
    • Einführung in die Hals-Nasen und Ohrenheilkunde
    • Vorstellung der wichtigsten Untersuchungsmethoden der HNO-Heilkunde (inkl. praktischer Übungen)
    • Vermittlung wichtiger Aspekte bezüglich Ursache, Diagnostik und Therapie von Erkrankungen in der HNO-Heilkunde
    • Zusammenstellung der Diagnosen nach Symptomen unter besonderer Beachtung differentialdiagnostischer Aspekte
    • Vertiefung klinisch besonders bedeutsamer Erkrankungen
    • Patientendemonstration und Teilnahme an der Patientenversorgung in der Ambulanz und im Operationssaal
  2. Ziele der Lehrveranstaltung
    • Erlernen grundlegender Fertigkeiten bezüglich der selbstständigen Durchführung der wichtigsten Untersuchungstechniken in der HNO-Heilkunde: Otoskopie, anteriore und posteriore Rhinoskopie, Laryngoskopie.
    • Erlernen der Anamnese und Diagnostik sowie Vermittlung eines umfassenden Einblicks in die konservativen und operativen Tätigkeiten des Fachgebietes
    • Grundlegendes Verständnis über verschiedene technische Untersuchungsmethoden, wann man sie einsetzt und was man damit erkennen kann.
    • Erkennen sowie Prävention maligner Erkrankungen im HNO-Bereich
    • Schematische Darstellung wichtiger Grenzgebiete wie Allergologie, Phonochirurgie, Hörgeräteversorgung
  3. Voraussetzungen
    Grundkenntnisse in Anatomie, (Hör)-Physiologie und Pathologie sowie grundlegende Fertigkeiten in Untersuchungs- und Anamnesetechniken
  4. Lehr- und Lernmethoden
    Vorlesungen, Schwerpunkt- und Leitsymptomseminare, "Spiegelkurs", Hospitationen, POL, Selbststudium
  5. Prüfungsform
    Die Prüfung am Ende des Moduls gliedert sich in 2 Teile: Eine schriftliche Prüfung nach dem Multiple-Choice-Verfahren sowie eine klinisch-praktische Prüfung (OSCE: mündliche Prüfung, praktische "Spiegelprüfung" und Fallpräsentation).
  6. Empfohlene Literatur
    Boenninghaus/Lennarz: Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Springer Verlag, 12. Aufl. 2004

    Grevers/Iro/Probst: Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Thieme Verlag, 2. Aufl. 2004

    Zenner: Praktische Therapie von Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten, Schattauer GmbH, 2. Aufl. 2008