Title:
Subtitle:
Author:



Dr. phil. Giovanni Rubeis

Institut für Geschichte und Ethik der Medizin

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 327

Raum 114

Tel.: 06221 - 54 89 93

Fax: 06221 - 54 54 57

giovanni.rubeis@histmed.uni-heidelberg.de

 

 

 

Vita

Seit 2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Bereich Medizinethik) im Rahmen des Projekts „Novelle-Sektorenübergreifendes & integriertes Notfall- und Verfügungsmanagement für die letzte Lebensphase in stationärer Langzeitpflege“.

 

2016-2019

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin Ulm

 

2015-2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 

2013-2014

Freier Mitarbeiter am Forum Scientiarum Tübingen

 

2011-2013

Postdoc am Forum Scientiarum Tübingen mit einem Stipendium der Fitz-Thyssen-Stiftung. Thema des Postdoc-Projekts „Emanzipation und Verdinglichung. Die ambivalente Anthropologie der Frühen Neuzeit“.

 

2007-2011

Promotion in Philosophie am Philosophischen Seminar der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Erlangung des Grades Dr. phil. Mit einer Dissertation zum Thema „Der erste Schritt zur Knechtschaft. Friedrich August Hayeks Kritik der sozialen Gerechtigkeit als Schlüssel zu seinem Gesamtwerk“

 

2002-2006

Studium der Philosophie an der Universität Wien und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Erlangung des Grades Mag. phil. (MA) mit einer Diplomarbeit zum Thema „Der Wille als Ding an sich? Schopenhauers Kantinterpretation und ihre Irrtümer“.

 

 

 

Forschungsschwerpunkte

 

Publikationen

Mitgliedschaften

 

 

 

 

 

 


Go back to the regular design...