Title:
Subtitle:
Author:

Unterstützung für die Lehre

 

Die Lehre an der Medizinischen Fakultät Heidelberg hat einen hohen Stellenwert und ist durch vielfältige Lehr- und Prüfungsformen gekennzeichnet. Wir unterstützen Sie als Dozentinnen und Dozenten daher von Anfang an mit Schulungen, Workshops und Selbstlernmaterialien, damit Sie unser Lehrkonzept kennenlernen und ausprobieren können. Auch nach der didaktischen Einführung sind wir mit persönlicher Beratung, Handreichungen, digitalen Arbeitsmitteln und Ansprechpersonen aus verschiedenen Bereichen für Sie da.

 

 


 

Didaktische Qualifizierung

 

Dozentenschulung DOS

Die Dozentenschulung (DOS) ist eine didaktische Schulung für Lehrende der Medizinischen Fakultät. Sie besteht aus drei Modulen: DOS 1, DOS 2, DOS 3. Die ersten beiden Module sind eine Voraussetzung zur Erlangung der Habilitation an der medizinischen Fakultät Heidelberg.

> Informationen zu Ablauf und Anmeldung

 

APL-Workshop

Der APL ist ein spezielles Qualifizierungsangebot für Anwärter der Medizinischen Fakultät Heidelberg auf die außerplanmäßige Professur. Der zweitägige Workshop behandelt das Thema „Kommunikation in der Lehre“ und sieht zudem einen kollegialen sowie professionellen Lehrbesuch inklusive Rückgespräch vor.

> Anfragen an QM-Team-Medizin@med.uni-heidelberg.de

 

Hochschuldidaktikzentrum Baden-Württemberg (HDZ BaWü)

Das HDZ der Landesuniversitäten unterstützt Sie dabei, Ihre persönlichen Kompetenzen in der Lehre weiter zu entwickeln und zu reflektieren. Hierzu dienen die Programmveranstaltungen und Beratungsangebote des HDZ. Bei erfolgreichem Abschluss des ministeriell zertifizierten Qualifizierungskonzepts besteht darüber hinaus die Möglichkeit, das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik zu erwerben.

> Zum HDZ Baden-Württemberg

 

Master of Medical Education MME

Dieser Studiengang soll insbesondere DozentInnen und Führungspersonen aus der Hochschulmedizin, die für die Planung und für die organisatorische Durchführung des Medizinstudiums verantwortlich sind. Sie erhalten die Möglichkeit geben, sich aus der Praxis heraus mit modernen Ausbildungstheorien und Lehrmethoden auseinander zu setzen. Weiterhin fungieren die TeilnehmerInnen als Multiplikatoren in ihren Fakultäten und können neue Wege in der medizinischen Ausbildung aufzeigen.

> Weitere Informationen zum MME

 

 


 

Weiterhin unterstützen wir Sie in Ihrer didaktischen Weiterbildung mit Kurzschulungen und Lernmaterialien fürs Selbststudium für spezifische Themen.

 

Lehren Basic

In dieser Schulung werden in 30 Minuten einführende Aspekte des Lehrens erläutert: Aufbau des Studiums, Lehrsettings, Ansprechpersonen und Ressourcen, Fortbildungsoptionen.

> Anmeldung zur Kurzschulung

> Selbstlernmaterial (Moodle-Login erforderlich)

 

Blended Learning

Lehrveranstaltungen im Blended-Learning-Format umzusetzen, bedeutet, Präsenzeinheiten und digitale Materialien zu mischen und stark aufeinander abzustimmen. Im Selbstlernkurs lernen Sie das Konzept sowie Vor- & Nachteile kennen. Wir zeigen Ihnen außerdem verschiedene Modelle & Tools zur Konzeption und praktischen Umsetzung.

> Zum Selbstlernkurs (Moodle-Login erforderlich)

 

POL (Problemorientiertes Lernen)

POL-Schulungen sind in die Dozentenschulung (DOS II) integriert. Bei Bedarf können für interessierte Personen oder Abteilungen gezielt Schulungen angeboten werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an:

Dr. med. Till J. Bugaj: Till.Bugaj@med.uni-heidelberg.de

Dr. med. Simon Schwill, MME: Simon.Schwill@med.uni-heidelberg.de

 

 

Medi-KIT (Kommunikations- & Interaktionstraining)

Medi-Kit-Schulungen sind in die Dozentenschulung (DOS II) integriert. Bei Bedarf können für interessierte Personen oder Abteilungen gezielt Schulungen angeboten werden. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an:

Andrea Schaal-Ardicoglu: Andrea.Schaal-Ardicoglu@med.uni-heidelberg.de

Dr. med. Jobst Schultz: jobst.schultz@med.uni-heidelberg.de

 

 

 


 

Lernplattform Moodle 

 

Moodle I – Einführung

Sie erhalten hier eine Einführung zu Moodle an der Medizinischen Fakultät. Unter anderem geben wir Ihnen Tipps zur Bedienung und Navigation in Moodle und  stellen Ihnen grundlegende Funktionen vor wie u. a. Ankündigung, Forum, Datei/Verzeichnis, Abstimmung. Die Kurzschulung umfasst 2 Termine á 60 + 30 Minuten, der Selbstlernkurs kann in freier Zeiteinteilung bearbeitet werden.

> Anmeldung zur Kurzschulung

> Zum Selbstlernkurs (Moodle-Login erforderlich)

 

Moodle II – für Sekretariate

Dieser Selbstlernkurs richtet sich an MitarbeiterInnen der Lehrsekretariate oder Lehrkoordination, die den Moodlekurs Ihres Fachs oder Blocks betreuen. Sie lernen hier spezifische Funktionen zur Organisation kennen: Kursinhalte strukturieren, Arbeiten mit Gruppen, Rollen in Moodle sowie die Aktivitäten Planer, Befragung, Textseite, Buch.

 > Zum Selbstlernkurs (Moodle-Login erforderlich)

 

Moodle II – für Lehrende

Dieser Selbstlernkurs richtet sich an Dozierende, die ihren Studierenden digitale Inhalte für das Selbststudium bereitstellen (interaktive Materialien, Tests) oder ihnen digital gemeinsames Arbeiten ermöglichen möchten. Sie lernen hier einige didaktische Funktionen von Moodle kennen: Aufgabe, Lektion, Padlet, Quiz/Test, Forum.

 > Zum Selbstlernkurs (Moodle-Login erforderlich)

 

 

 


 

Digitale Präsenzlehre mit heiCONF

 

Zu den folgenden Kurzschulungen zu heiCONF werden alternativ auch Materialien für das Selbststudium angeboten:

> Selbstlernmaterial (Moodle-Login erforderlich)

 

heiCONF Basic

In 30 Minuten werden Sie in die Grundfunktionen von heiCONF (Login, Teilnehmerverwaltung, Inhalte teilen) eingeführt und haben die Option, diese zu üben.

> Anmeldung zur Kurzschulung heiCONF Basic

 

heiCONF Advanced

In dieser Schulung erhalten Sie in 45 Minuten einen Überblick über die heiCONF Tools (z. B. Whiteboard, Umfrage und Status) und haben die Option, diese zu üben.
Hinweis: Breakout-Räume werden in der Schulung zu Interaktion im digitalen Raum thematisiert

> Anmeldung zur Kurzschulung heiCONF Advanced

 

heiCONF Update

Die universitären Videokonferenzdienste heiCONF und heiCONF-Audimax sind im Juli 2021 um neue Features (Handmeldung, mehr Breakout-Räume) erweitert und um eine schnellere Handhabung (kein Echo-Test mehr) optimiert worden. In einer kurzen Online-Schulung (15-20 Minuten) erfahren Sie die Neuerungen und können Sie auch ausprobieren.

> Anmeldung zur Kurzschulung heiCONF Update

 

Bedside Teaching mit iPads

In dieser Schulung werden folgende Aspekte thematisiert: Ablauf des Bedside-Teachings, technisches Handling, Einbindung aller Akteure vor Ort und im digitalen Raum.

> Auf Anfrage beim QM-Team: QM-Team-Medizin@med.uni-heidelberg.de

 

Interaktionen im digitalen Raum (heiCONF)

In dieser Schulung werden in 45 Minuten gezielt Interaktionstools in- und außerhalb von heiCONF vorgestellt (z. B. Breakout-Räume in heiCONF, Padlet, AnswerGarden).

> Anmeldung zur Kurzschulung Interaktion im digitalen Raum

 

 


 

Digitale Lernmaterialien erstellen

 

Powerpoint-Präsentationen vertonen (AVP)

In dieser Schulung üben Sie in 45 Minuten, wie Sie Ihre Präsentation in Powerpoint vertonen (Microsoft). Es werden Hinweise gegeben, wie Sie die Qualität der Aufnahme steigern und dabei Studierende ins Arbeiten bringen.

 

> Anmeldung zur Kurzschulung

 

Filme in der Lehre

Egal, ob Lehrfilm, animierter Erklärfilm, vertonte Powerpoint oder Screencast - Filme können in der Lehre für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Wir geben Ihnen einen Überblick über gängige Filmformate und eingesetzte Beispiele an der Fakultät. Außerdem erhalten Sie Hilfestellung bei der Wahl des Formats, Tools oder bei der Entwicklung eines Drehbuchs.

 

> Selbstlernkurs in Moodle ist in Vorbereitung (bei Interesse melden Sie sich gerne unter heicumed.digital@uni-heidelberg.de)

 

Interaktive E-Learning-Materialien produzieren

Gestalten Sie selbst digitale Lernmaterialien für das Selbststudium Ihrer Studierenden. Wir stellen Ihnen die genutzten Systeme und Beispiele an der Fakultät vor und erläutern grundlegende Prinzipien der mediendidaktischen Konzeption und Gestaltung. Mithilfe von Aufgaben und Tipps für die Umsetzung können Sie Ihre Ideen konkretisieren.

 

> Selbstlernkurs in Moodle ist in Vorbereitung (bei Interesse melden Sie sich gerne unter heicumed.digital@uni-heidelberg.de)

 

 


 

Administration

 

Starplan

Auf dieser Seite finden Sie als Lehrsekretariate und Planer nützliche Hinweise zum Umgang mit dem Stundenplaner Starplan in Form von Video-Tutorials.

 

> Zur Infoseite (Moodle-Login erforderlich)

 

 


Go back to the regular design...