Title:
Subtitle:
Author:

Vorklinischer Studienabschnitt

 

 

Im ersten Studienjahr lernen die Studierenden die menschliche Anatomie im Präparierkurs an der Leiche sowie durch Ultraschallübungen am gesunden Menschen kennen; solides Wissen und Fertigkeiten in den naturwissenschaftlichen Fächern sind weiterhin Schwerpunkt, ergänzt durch das bewährte Heidelberger Hospitationsprogramm, das erste Erfahrungen mit Patienten und das Kennenlernen des Berufsbildes von Ärzten und Ärztinnen vorsieht.

 

Im zweiten Studienjahr werden die medizinischen Grundlagen fächerübergreifend und themenbezogen gelehrt, es wird beispielhaft auf Krankheitsbilder eingegangen. Innovative Lern- und Prüfungsformen werden bereits eingeübt.

 

Die theoretischen und praktischen Kenntnisse der Medizinischen Psychologie und Soziologie werden in der Vorlesung im ersten Studienjahr sowie in Seminaren und Kursen in beiden vorklinischen Studienjahren vermittelt. Lernziele sind hier der Erwerb biopsychologischer Grundlagenkenntnisse zur psychischen Entwicklung, sozialer Interaktion und psychischer Gesundheit, das Reflektieren der eigenen empathischen Grundhaltung sowie das Aneignen praktischer Kompetenzen in der ärztlichen Gesprächsführung.

 

Zusätzlich zum Kerncurriculum bietet die Medizinische Fakultät Heidelberg ein semesterübergreifendes Begleitprogramm an, das Medizinstudierende bereits in einer frühen Studienphase auf eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten vorzubereitet und später Promovenden bei der Durchführung einer medizinischen Doktorarbeit unterstützt.

 

 

PDFStudienordnung 1. u. 2. Studienjahr (Heidelberg) vom 18.07.2014

PDF Übersicht der vorklinischen Kurse dies ist ein externer Link

PDF Ansprechpartner an der Medizinischen Fakultät Heidelberg dies ist ein externer Link

 

 

Kursbeschreibungen 


Go back to the regular design...