Title:
Subtitle:
Author:

PROMOTION ZUM "Dr. sc. hum."

Promotionsbüro der Medizinischen Fakultät Heidelberg - Im Neuenheimer Feld 672 - D-69120 Heidelberg

  

Sprechzeiten: Di, Mi, Do von 9:00 - 11:30 Uhr (Wir bitten Sie, in dieser Zeit von telefonischen Anfragen abzusehen). 

ACHTUNG:

Angesichts der Verbreitung des Coronavirus bleibt das Promotionsbüro bis auf weiteres geschlossen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail und Telefon und reichen Sie Ihre Unterlagen per Post ein!

 

Mündliche Prüfungen:

 

Aufgrund der aktuellen Situation kann eine Prüfung unter folgenden Bedingungen stattfinden:

- alle PrüfungsteilnehmerInnen müssen mit dem Prüfungstermin einverstanden sein 

 

- die Prüfung muss in einem gut belüfteten und ausreichend großen Raum unter Beachtung der von der Task-Force festgelegten Hygiene- und Abstandsregeln abgehalten werden. Während der gesamten Prüfung ist eine FFP2-Maske bzw. ein chirurgischer Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

- die Prüfung kann per Videoschaltung stattfinden. Dies ist allerdings nur unter der Voraussetzung, dass mind. ein Prüfer / eine Prüferin bzw. der / die Vorsitzende der Prüfungskommission sich mit dem Doktoranden / der Doktorandin in einem Raum befindet, möglich. Für die Videoschaltung sind ausschließlich zugelassene Programme HeiConf od. WebEx anzuwenden. Aufzeichnungen der Prüfung dürfen grundsätzlich nicht erfolgen.  

 

- bitte teilen Sie den Ort und die Zeit Ihrer Prüfung sowie u. U. den Link zum virtuellen Prüfungsraum mind. 2 Wochen vor dem Prüfungstermin dem Promotionsbüro mit.

  

 

 

Aktuelles: 

 

Informationen zur finanziellen Unterstützung von Nachwuchswissenschaftlern/innen (Schwerpunkt Doktoranden/innen) unter Coronavirus Pandemie-Bedingungen finden Sie hier:  https://www.graduateacademy.uni-heidelberg.de/aktuelles/Corona-Informationen/corona_informationen_finanzierung.html

 

Ab 1.10.2019 müssen Bewerber*innen, deren Muttersprache weder Deutsch noch Englisch ist, zum Antrag auf Annahme als Doktorand*in einen Sprachkenntnisnachweis vorlegen. 

 

Ab 2.02.2018 gelten neue Anmeldeformulare (s. unten).

 

Es gelten neue Abfassungsrichtlinien für die Dissertation / Composition guidelines. Über die UB erhalten Sie die darauf angepassten Endnote-Stil und Citavi-Stil.  

 

 

 

I. Allgemeine Informationen

 

   

II. Anmeldung

(Bitte die Hinweise zum Ausdrucken und unter "Termine" die Einreichfristen beachten!)

 

Registrierung (heiDOCS)

 

Gem. §5 Abs. 3 PromO ist das Anlegen einer elektronischen Promotionsakte durch Registrierung im zentralen Online-Portal heiDOCS für die Anmeldung erforderlich. Die Daten sind durch den Doktoranden / die Doktorandin während der gesamten Promotionsdauer aktuell zu halten.

 

Bitte registrieren Sie sich hier (keine Registrierung bei bereits erfolgten Anmeldungen!):

 

 

Alle Fragen zur Online-Promotionsakte beantwortet das zentrale Doktorandenbüro.

 

 

 

Anmeldeunterlagen (bitte nur vollständig einreichen!):

 

 

 

Optional:

 

 

Bei FH-Diplomen dem Antrag auf Annahme als Doktorand/in vorausgehend:
 

 

III. Promotionsphase / Dissertation

 

Die Promotionsphase beginnt mit der Annahme als Doktorandin/Doktorand. 

 

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Doktorarbeit in deutscher oder englischer Sprache zu verfassen.

 

 

Ein Betreuerwechsel ist schriftlich mitzuteilen, ehemaliger und neuer Betreuer müssen einvernehmlich unterschreiben. Eine neue Promotionsvereinbarung ist abzuschließen.

 

 

Bei Abbruch einer geplanten Promotion ist die Anmeldung nach Rücksprache mit dem Betreuer offiziell zurückzuziehen, damit Sie frei sind, sich neu zu bewerben; eine kurze Mitteilung genügt.

 

                  

IV. Einreichung der Dissertation / Eröffnung des Promotionsverfahrens

(Bitte die Hinweise zum Ausdrucken und unter "Termine" die Einreichfristen beachten!

 

 

Allgemeine Hinweise: 

 

Bitte drucken Sie alle pdf-Dokumente auf archivierbares Papier (kein Recyclingpapier). Verändert ausgedruckte Dokumente werden nicht angenommen.

Vergessen Sie nicht, sich vor der Abgabe alles zu kopieren, was Sie für Ihre eigenen Unterlagen benötigen und reichen Sie keine Originalzeugnisse ein!
  

 

Gemäß des Rektoratsbeschlusses finden keine Promotionsprüfungen in der Zeit vom 21.12.2020 bis 10.01.2021 statt. 

  


Go back to the regular design...