Institute Institute Physiologie und… Stellenangebote

Stellenangebote

Interdisziplinäres Promotionsprojekt: „Konzepte von Intelligenz und Kognition in den Neurowissenschaften“

In einem interdisziplinären Verbund aus Philosophie, Informatik, Neurowissenschaften und Linguistik möchten wir untersuchen, wie sich die zunehmende Präsenz künstlicher Intelligenz (KI) auf das Selbstverständnis von Menschen bezüglich ihrer kognitiven Fähigkeiten auswirkt. Verändern sich Konzepte von Kognition und Intelligenz? Werden Begriffe und Konzepte der Informationstechnik in die modernen Neuro- und Kognitionswissenschaften übernommen? Wird eine zuvor postulierte Alleinstellung des Menschen als ‚animal rationale‘ durch die technische Entwicklung überholt? Diese grundlegenden Fragen sollen im Dialog unterschiedlicher Fachperspektiven untersucht werden. Zentraler methodischer Ansatz ist die Untersuchung großer neurowissenschaftlicher und gemeinsprachlicher Textkorpora, wobei computergestützte sowie semantische Methoden der modernen Linguistik zum Einsatz kommen.

Für den neurowissenschaftlichen Schwerpunkt des Projekts suchen wir eine engagierte Doktorandin/ Doktoranden mit Hintergrund in Neurobiologie, Kognitionswissenschaften oder Psychologie. Alle komplementären Methoden werden Sie in der Zusammenarbeit mit den KollegInnen erlernen. Wichtig ist, dass Sie Freude an Kommunikation und interdisziplinärer Teamarbeit mitbringen, Interesse an dem breiten Thema haben und bereit sind, im Laufe des sehr breit angelegten Projekts eigene Schwerpunkte zu entwickeln! Wir unterstützen Ihre Arbeit durch individuelle Betreuung sowie regelmäßige Gruppentreffen, Workshops, Gastvorträge und die Möglichkeit zu Kongressreisen. Ziel ist es, Sie durch sichtbare, publizierte Beiträge als NachwuchswissenschaftlerIn zu qualifizieren.

Geplanter Beginn der Dissertation ist November 2022. Die Vergütung erfolgt nach TV E13 / 50%, die geplante Dauer des Projekts beträgt drei Jahre.

Interessiert? Wenden sie sich bitte an Prof. Andreas Draguhn, Institut für Physiologie und Pathophysiologie, medizinische Fakultät der Universität Heidelberg
(andreas.draguhn(at)physiologie.uni-heidelberg.de;
 susanne.bechtel(at)physiologie.uni-heidelberg.de)

Postdoc als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Abteilung Allgemeine Neurophysiologie (Prof. Dr. Oliver Kann)

Weitere Informationen finden Sie auf dem Stellenmarkt des Universitätsklinikums Heidelberg

Anschrift

Universität Heidelberg
Institut für Physiologie
und Pathophysiologie
Im Neuenheimer Feld 326
D-69120 Heidelberg