Forschung Forschungsförderung … Interne Förderprogramme… Olympia Morata-Programm…

Olympia Morata-Programm

Das Programm

Ziel des Olympia Morata Programms ist es, qualifizierte Wissenschaftlerinnen bei der Habilitation oder einer vergleichbaren Qualifikation an der Universität Heidelberg zu unterstützen. Die Medizinische Fakultät sieht es als ihre Aufgabe an, den Hochschullehrerinnen-Nachwuchs in der Medizin und Zahnmedizin zu fördern und zielt mit diesem Programm insbesondere darauf,  die wissenschaftliche Tätigkeit von Ärztinnen und Wissenschaftlerinnen zu unterstützen.

Format

Die Förderung erfolgt auf einer halben Stelle durch die Medizinische Fakultät in Ergänzung zu einer vom Institut/der Klinik zur Verfügung gestellten halben Stelle. Die Dauer der Förderung beträgt zwei Jahre, eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich.

Die Auswahl der Kandidatinnen erfolgt auf der Grundlage einer Evaluierung der eingegangenen Anträge durch eine Auswahlkommission der Medizinischen Fakultät.

Interessentinnen können sich im Forschungsdekanat der Medizinischen Fakultät oder bei der Gleichstellungsbeauftragten der Medizinischen Fakultät Heidelberg, Prof. Dr. Konstanze Plaschke über das Programm informieren.

Bewerbung

Vollständige Bewerbungen sind ausschließlich in elektronischer Form (1 PDF-Datei - bitte verwenden Sie ausschließlich die aktuellen Bewerbungsformulare) an das Forschungsdekanat der Medizinischen Fakultät Heidelberg zu richten.

Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigt werden.

Formulare zur Bewerbung