Institute Institute Physiologie und… Neuro- und… Oliver Kann Forschung Energiemetabolismus …

Mitochondrien und Energiemetabolismus bei neuronaler Aktivität

Das menschliche Gehirn hat einen relativ hohen Energiebedarf und ist sehr empfindlich gegenüber Mangel an Sauerstoff und Glukose. Wir untersuchen den neuronalen Energiemetabolismus und die Funktionen der Mitochondrien, insbesondere bei synchronisierten neuronalen Netzwerkaktivitäten, die höheren Gehirnfunktionen wie Wahrnehmung und Gedächtnis zugrunde liegen, unter physiologischen und pathophysiologischen Bedingungen.

Mitglieder der Projektgruppe:
 

Kooperationspartner:
 

a) Parallele Ableitung von Feldpotential und Sauerstoffkonzentration in der CA3 Region eines hippokampalen Akuthirnschnittes.
(b, c) Beispiele für Ableitspuren von Gamma-Oszillationen  (30-70 Hz) und “sharp wave-ripples” (Schneider et al., JCBFM, 2019).